Gute Bezahlung: Tarif geht alle etwas an!

Gute Arbeit braucht eine gerechte Bezahlung – dafür steht die GEW NRW. Gemeinsam kämpfen wir für gute Bezahlung über einen Tarifvertrag, und das nicht nur im öffentlichen Dienst der Länder, des Bundes oder der Kommunen, sondern auch bei den freien Trägern. In der Schule ist in Sachen Tarifarbeit auch die Solidarität der verbeamteten Kolleg*innen gefragt. Denn das in den Gehaltsrunden erkämpfte Tarifergebnis soll – so die gerechte Forderung der GEW NRW – auch auf die Beamt*innen übertragen werden.

Pressemitteilungen 2019
1:1 Übertragung des Tarifergebnisses vereinbart

Das Tarifergebnis für den öffentlichen Dienst wird auf die Beamt*innen und Versorgungsempfänger*innen in Nordrhein-Westfalen übertragen. Anwärter*innen profitieren besonders.

Weiterlesen
Newsletter Presse
NRW plant 1:1 Übernahme des Tarifergebnisses 2019

Die GEW NRW begrüßt die heutige Ankündigung von NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper, das Tarifergebnis 2019 auf die Beamt*innen in NRW zeitgleich zu übertragen.

Weiterlesen

Wichtige Dokumente


Tarifrunde 2018
GEW NRW ruft Beschäftigte in Kitas zu Warnstreiks auf

Nach der ergebnislos verlaufenen zweiten Verhandlungsrunde für den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) setzen die Gewerkschaften ihre Warnstreiks fort.

Weiterlesen
Kita
Kitarettungspaket hilft nur kurzfristig

Das Träger*innenrettungspaket der Landesregierung soll die Unterfinanzierung der Kitas in den nächsten zwei Jahren ausgleichen. Danach soll die Reform des Kinderbildungsgesetzes vollzogen sein.

Weiterlesen
Tarifrunde 2018
Darum streiken Kitabeschäftigte, liebe Eltern.

Kitastreiks zwingen Eltern oft, kurzfristig das Familien- und das Berufsleben neu zu organisieren. Dennoch sind viele aus guten Gründen solidarisch mit den Erzieher*innen.

Weiterlesen
Tarifrunde 2019
GEW NRW ruft zum Warnstreik in Köln auf

Die GEW NRW hat ihre tarifbeschäftigten Mitglieder in den Kindertageseinrichtungen der Stadt Köln zu einem mehrstündigen Warnstreik am 7. März 2018 aufgerufen.

Weiterlesen
Tarifrunde 2018
TVöD: Eure Arbeit ist MehrWert!

Zwei Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen sind von der Tarifrunde 2018 betroffen – in der GEW sind es Mitarbeiter*innen in Kitas und an Volkshochschulen.

Weiterlesen
Tarifrunde 2018
Tarifrunde im öffentlichen Dienst: Schon wieder Streik?

Die nächste große Hürde für die Tarifrunde 2018 ist genommen: Die Gewerkschaften haben sich auf gemeinsame Forderungen verständigt: Sechs Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200,- Euro.

Weiterlesen
Tarifrunde 2018
Kita: Veränderung als einzige Konstante

Die Anforderungen an Erzieher*innen sind in den vergangenen Jahren gestiegen: Nur die Bezahlung bleibt seit Jahren gleich gering. Es ist höchste Zeit, auch daran mit der TVöD-Runde etwas zu ändern.

Weiterlesen
Tarifrunde 2018
VHS: Ich will die Anerkennung unserer Leistungen sehen!

In der Tarifrunde geht’s um die Bezahlung der Kolleg*innen an Volkshochschulen. Die gesellschaftliche Relevanz der VHS spiegelt sich in den Beschäftigungsbedingungen nicht wider. Das muss sich ändern!

Weiterlesen
Tarifrunde 2018
Sechs Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200,- Euro

Die gemeinsamen Forderungen der Gewerkschaften in der Tarifrunde 2018 stehen fest: Sechs Prozent Lohnsteigerung und ein Ausgleich zwischen den Tarifgebieten Ost und West stehen auf dem Plan.

Weiterlesen
Tarifrunde 2018
Erzieher*innen leisten viel für zu wenig Geld

Die Tarifrunde des öffentlichen Dienstes startet am 26. Februar 2018. Betroffen sind vor allem die Erzieher*innen. Im Interview erzählt Brunhilde Seeber, was sich im Kita-Bereich ändern muss.

Weiterlesen